Uni-Logo

Prof. Dr. Bernhard Nebel

Prof. Dr. Bernhard Nebel
Adresse:
Institut für Informatik
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Georges-Köhler-Allee 52
79110 Freiburg, Germany
Büro:
Gebäude 052, Raum 00-029
Koordinaten:
48° 0.822' N, 007° 50.041' E (WGS84)
Email:
nebel@informatik.uni-freiburg.de
Telefon:
+49 761 203-8221
Fax:
+49 761 203-8222
Sprechstunde:
Di, 12-13 und nach Absprache

Kurz-CV

Bernhard Nebel studierte an der Universität Hamburg und schloss sein Studium als Dipl.-Inform. 1980 ab. 1989 promovierte er zum Dr. rer. nat. an der Universität des Saarlandes. Zwischen 1982 und 1993 arbeitete er in verschiedenen KI-Projekten an der Universität Hamburg, der TU Berlin, ISI/USC, IBM Deutschland, und am Deutschen Forschungszentrum für KI (DFKI). Von 1993 bis 1996 war er C3-Professor an der Universität Ulm. Seit 1996 ist er C4/W3-Professor an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und leitet die Arbeitsgruppe Grundlagen der Künstlichen Intelligenz.

Bernhard Nebel war Mitglied des SFB TR/14 Automatic Verification and Analysis of Complex Systems (AVACS) (2004-2015), und war Sprecher der Freiburger Gruppe im SFB TR/8 Spatial Cognition (2003-2014).

Neben anderen Tätigkeiten war er Ko-Programmkomiteevorsitzender der dritten International Conference on Principles of Knowledge Representation and Reasoning (KR'92), Ko-Programmkomiteevorsitzender der 18. German Annual Conference on AI (KI'94), Organisator der 21. German Annual Conference on Artificial Intelligence (KI'97), Programmkomiteevorsitzender der 17. International Joint Conference on Artificial Intelligence (IJCAI'01) und Ko-Konferenzorganisator der 18. International Conference on Automated Planning and Scheduling (ICAPS'08). 2001 wurde er zum ECCAI Fellow ernannt. Seit 2009 ist er gewähltes Mitglied der deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina. 2010 wurde er zum AAAI Fellow ernannt, und seit 2011 ist er Mitglied der Academia Europaea.

Bernhard Nebel ist (Ko-)Autor und (Ko-)Editor von 10 Büchern und Konferenz-Proceeding-Bänden und (Ko-)Autor von mehr als 150 begutachteten Artikeln in wissenschaftlichen Zeitschriften, Büchern und Konferenz-Proceedings.

Forschungsinteressen

Wissensrepräsentation, KI-Planen und Robotik.

Misc

Erdös-Zahl: 4 (F. Baader -> K. Schlechta -> M. Magidor -> P. Erdös)