InstitutslogoAbteilung Grundlagen der Künstlichen Intelligenz, Institut für Informatik, Universität Freiburg


Seminar:

Theorie und Praxis Autonomer Systeme

Sommersemester 2004

Prof. Dr. Wolfram Burgard, Prof. Dr. Bernhard Nebel

Maren Bennewitz, Michael Brenner, Malte Helmert

Alexander Kleiner, Thilo Weigel, Dr. Stefan Wölfl und Dr. Sven Behnke


[Organisation] [Themen] [Zeitplan] [Tipps]

[Einleitung] [Vorbereitung] [Ausarbeitung] [Vortragsgliederung] [Vortragsfolien] [Vortragstechnik] [Zuhören]


Kleiner Seminarratgeber

Seminare haben im Informatikstudium zwei wesentliche Funktionen. Zum einen fördern sie die Fähigkeit, eigenständig wissenschaftliche Sachverhalte in der einschlägigen Literatur zu recherchieren und zu verstehen. Zum anderen lernt man dabei, anderen die erworbenen Fachkenntnisse verständlich zu machen, und zwar in mündlicher Form durch den Seminarvortrag und in schriftlicher Form durch die Ausarbeitung. Auf diesen Seiten haben wir einige Regeln zusammengetragen, die für das Erreichen dieser beiden Ziele hilfreich sind.

Beispiele

Als Orientierungshilfe für das Erstellen von Ausarbeitungen und Vortragsfolien in LaTeX haben wir hier drei Beispieldokumente zusammengetragen. Das Grundgerüst der LaTeX-Dateien ist ausführlich kommentiert und hoffentlich für die eigene Ausarbeitung hilfreich. Am Anfang der LaTeX-Quelltexte befinden sich Hinweise zum Erstellen der PDF- und Postscript-Dateien.

Quellen

Die auf diesen Seiten präsentierten Tipps sind aus ähnlichen Sammlungen an anderen deutschen Hochschulen entstanden. Die wesentlichen Quellen sind:


Valid HTML 4.01!Valid CSS!helmert@informatik.uni-freiburg.de, 13. August 2003