Arbeitsgruppe Grundlagen der Künstlichen Intelligenz, Institut für Informatik, Universität Freiburg


Umweltmodellierung und Bewegungsplanung
3ter Worksshop
5. - 6. April, 2001
Universität Freiburg, Deutschland



Home

Teilnehmerliste

Programm

Anfahrt

Ausstattung

Anmeldung



Freiburg Online

 

Call for Papers

Im Rahmen des Arbeitskreises Umweltmodellierung und Bewegungsplanung des Fachausschusses 1.4/4.3 Robotersysteme der Gesellschaft fuer Informatik veranstalten wir am 5. und 6. April 2001 in Freiburg einen Workshop.

Der zweitägige Workshop soll dazu dienen, Ideen und in Arbeit befindliche Projekte vorzustellen und einen Gedankenaustausch darüber einzuleiten.

Eingeladen sind alle Forscher und Praktiker, die an folgenden Themengebieten arbeiten:

  • Umweltmodellierung, Adaption, Lernen
  • Lokalisation, Navigation, Bewegungsplanung
  • Exploration
  • Feature- und Objekterkennung autonomer Roboter
  • Hindernisserkennung
  • Walkthroughs (VR)

Eine Teilnahme kann grundsätzlich auch ohne Präsentation eines Themas geschehen - aktive Teilnahme ist erwünscht. Ein vorläufiger Vortragstitel und eine kurze Inhaltsangabe (1-3 Seiten) sollten bis zum Registrierungsschluss per E-Mail eingereicht werden.

Eine Anmeldung kann Online auf unserer Webpage erfolgen.

!!! Anmeldeschluß ist der 1. März 2001 !!!

Organisation:

Bernhard Nebel

Thilo Weigel

Alexander Kleiner

 


Unterkunft

Wir empfehlen zwei Hotels, die einen Rabatt für die Universität einräumen und nah am Tagungsort gelegen sind:

    Best Western Hotel & Boardinghaus
    Breisacherstra. 84b
    79110 Freiburg
    Tel. 0761/89680
    Fax. 0761/8095030

    Preis EZ/Bad/WC: 116.- DM (inc. Rabatt)
    Hinweis: Frühstücksbuffet und Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel der RFV sind im Preis enthalten.
    Gasthaus zum Löwen
    Breisgauerstr. 62
    Tel. 0761/82216

    Preis EZ/Bad/WC: 81.- DM (inc. Rabatt)
    Hinweis: Mit Frühstück


    Buchen Sie baldmöglichst, da keine Resevierung vorgenommen wurde.

Erstellt: 13.12.2000 Alexander Kleiner
Geändert: 13.12.2000